Das Kinder- und Jugendwerk ist ein Werk im Hilfsverein der Baptisten Österreichs Hilfsverein der Baptisten Österreichs

Kinderschutzschulungen für Gemeinden und andere kirchliche Einrichtungen

Wir bieten mehrmals im Jahr Kinderschutzschulungen an. Diese Schulungen orientieren sich an der Kinderschutzordnung der Freikirchen in Österreich (FKÖ) und ist daher ideal für Gemeinden, die Teil der FKÖ sind.

Die Standardkinderschutzordnung der Freikirchen in Österreich (FKÖ) sieht vor, dass alle Jugend-/ Jungschar-/ Kindergottesdienst-Mitarbeitenden und alle Gemeindeleitungsmitglieder (unabhängig davon, ob ihr Verantwortungsbereich direkt mit jungen Menschen zu tun hat oder nicht) in FKÖ Gemeinden am Anfang ihres Dienstes an einer Kinderschutzschulung teilnehmen. Diese Schulungen müssen alle drei Jahre wiederholt werden.

Wir verlangen für jede Schulung eine Teilnahmegebühr in der Höhe von 35€/Person. Natürlich sollte es aber nicht an Finanzen scheitern. Wenn deine Gemeinde nicht in der Lage ist, diesen Kostenbeitrag zu zahlen (z.B: neue Gemeindegründung, Flüchtlingsgemeinde usw.), bitte melde dich bei uns und wir finden eine Lösung. Teilnahme an einer Schulung ist natürlich auch für Personen von Gemeinden, die den FKÖ nicht angehören, möglich.

Die Kinderschutzschulung hat meine Erwartung an dieses Thema nicht nur übertroffen. Die Schulung war diametral unterschiedlich zu dem, was ich mir für diesen Vormittag gedacht habe: Super spannend und informativ, aber nicht überladen, kurzweilig und sogar stellenweise lustig, neue Perspektiven inbegriffen! Methodisch und didaktisch sehr vielfältig und der Austausch mit dem eigenen Team megabereichernd und unersetzbar. Die Gemeinde: ein rundum sicherer Ort für Kinder und das als Motivation, nicht als Pflicht – wer möchte da nicht mitwirken?

Teilnehmerin der Schulung, Baptistengemeinde Beheimgasse

Die Schulungen sind abwechslungsreich und interaktiv. Folgende Themenschwerpunkte werden im Laufe der Schulung anhand der Kinderschutzordnung der FKÖ bearbeitet:

  • Sensibilisierung, Nähe und Distanz
  • Reflexion der eigenen Grenzen und Erfahrungen
  • Definitionen von Missbrauch und Kindeswohlgefährdungen
  • Struktureller Kinderschutz, Fehlerkultur und gegenseitiges Feedback, Sprachfähigkeit, Verfahren für Rekrutierung von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen (Selbstverpflichtung, Strafregisterbescheinigung, Besuch der Schulung)
  • Meldepflicht
  • Krisenplan der FKÖ

Note: The child protection training can also be offered in English. This helps international and English-language churches to meet the requirements of the Free Churches in Austria child protection policy. We can also offer one-off training for English language missionary teams who are doing short-term mission trips to Austria (for example residentials and camps).

Termine

Die nächsten Schulungen sind:

  • 24. Februar 2024 (Ostösterreich: Wien Krummgasse 6, 9h – 13h) – zur Anmeldung
  • ENGLISH: 24. Februar 2024 (Ostösterreich: Wien Krummgasse 6, 14h – 18h) – registration
  • 6. April 2024 (Ostösterreich: Wien Krummgasse 6, 9h – 13h) – zur Anmeldung
  • 19. April 2024 (Freikirche Traun, 17h-21h) – zur Anmeldung
  • 4. Mai 2024 (Ostösterreich: Wien Krummgasse 6, 9h – 13h) – zur Anmeldung
  • 22. Juni 2024 (Ostösterreich: Wien Krummgasse 6, 9h – 13h) – zur Anmeldung
  • 14. September 2024 (Ostösterreich: Wien Krummgasse 6, 9h – 13h)
  • 30 November 2024 (Ostösterreich: Wien Krummgasse 6, 9h – 13h)

Eine Voranmeldung ist unbedingt notwendig! Hinweis Mindestanzahl: Wenn weniger als 8 Personen sich anmelden, behalten wir es uns vor, den Termin aus logistischen Gründen abzusagen.

Als Schulungsmuffel ging ich zu dieser „Kinderschutz-Schulung“ etwas gequält hin. 4 Stunden für ein Thema, dass uns wohl kaum betrifft, ist viel Aufwand, dachte ich.
Nach der Schulung war ich dankbar für inspirierende Gedanken, eine abwechslungsreiche Präsentation des Themas und einige nette Gespräche.
Mit dem Bewusstsein, für unsere Kinder die Augen offen zu haben, um den unwahrscheinlichen Fall doch nicht zu übersehen, fand ich die Schulung definitiv die Zeit wert.

Josef, Baptistengemeinde Beheimgasse

Wir kommen auch zu euch!

Falls deine Gemeinde mehrere Personen gleichzeitig einschulen möchte (dies ist sogar zu empfehlen, weil die örtliche Situation vertieft besprochen werden kann), kommt das KJW auch gerne zu euch. Wir finden einen Termin, der für deine Mitarbeitenden passt und machen vor Ort eine Schulung. Nimm bitte Kontakt mit uns auf und wir besprechen alle Details.


Macht die Kinderschutzschulung live mit David!! 4h wo man sich hinschleppt und sagt ich hab‘ echt keine Energie mehr nach 8h Arbeit, na gut, ich geh trotzdem hin. Doch die 4h vergingen viel zu schnell und waren toll investiert. Das Thema hat bei uns in der Gemeinde eindeutig an Fahrt aufgenommen! Danke Pastor David!!

Teilnehmer, Baptistengemeinde Bujattigasse