» Angebote

Kinder- und Jugendwerk der Baptisten in Österreich

Kinder- und Jugendwerk

der Baptistengemeinden Österreichs

Auf der Suche nach etwas Bestimmten?

Start » Angebote » Ressourcen » Spiele » Einfache Spiele

Einfache Spiele

Lustige, einfache Spiele für Kinder

Bello, Bello dein Knochen ist weg!

Was du dafür brauchst:

  • 6 - 20 Kinder
  • 5 bis 9 Jahre
  • einen Spielzeugknochen
  • Zimmer oder Garten
  • Spieldauer: ca. 7 Minuten (mit Spielregelerklärung)

Wie geht's: 

Die Kinder setzten sich am Boden in einem Kreis. Ein Spieler setzt sich in die Mitte und spielt Bello den Hund. Bello sitzt auf allen Vieren und macht die Augen zu. Der/die Spielleiter/in legt einen Spielzeugknochen auf den Rücken des Kindes. Dann zeigt er/sie auf ein Kind, dieses nimmt den Knochen vorsichtig herunter und versteckt ihn hinter seinem/ ihrem eigenen Rücken. Danach rufen alle Kinder: "Bello, Bello dein Knochen ist weg!" Bello (das Kind in der Mitte) erwacht und darf dreimal raten wer seinen/ ihren Knochen versteckt hat in dem er/sie sich vor ein Kind (auf allen Vieren) stellt und laut losbellt (dreimal). Findet Bello seinen/ ihren Knochen werden Plätze getauscht (mit den Kind das den Knochen versteckt hat). Findet Bello den Knochen nicht, geht er/sie wieder schlafen und der Knochen wird neu versteckt.

 

TICK, TACK...Achtung Bombe! 

Was du dafür brauchst: 

  • 5 - 20 Kinder
  • 5 bis 11 Jahre
  • Küchenuhr oder Handy verpackt in dicken Socken (die/ das tickt und zum Schluß rasselt/ boom macht)
  • Zimmer
  • Spieldauer: ca. 10 Minuten (mit Spielregelerklärung)

 

Wie geht's: 

Die Kinder setzten sich am Boden in einem Kreis. Der/die Spielleiter/in sitzt mit im Kreis und fängt an zu erzählen: "Die Bombe geht gleich hoch! Passt auf und gebt sie weiter!" Dann schaltet er/ sie die Zeit ein (60 - 90 Sekunden) und fängt an die "tickende" Bombe im Kreis weiterzureichen. Die Person bei der die Bombe "hoch" geht scheidet aus und die nächste Runde beginnt. Die letzte Person gewinnt!

 

Vogelmutter (oder Vogelvater)

Was du dafür brauchst: 

  • 5 - 40 Kinder
  • 5 bis 13 Jahre
  • Garten, Wiese oder großer Raum
  • Personen für Vogelmutter (Vogelvater), Fuchs, viele kleine Vogelkinder
  • Spieldauer: ca. 12 Minuten (mit Spielregelerklärung)

Wie geht's: 

Ein Kind spielt die Vogelmutter (oder Vogelvater) und stellt sich an den anderen Spielrand gegenüber der Vogelkinder. Ein weiteres Kind spielt den Fuchs/ die Füchsin und steht mittig and der Seitenlinie (erwartungsvoll das er/ sie auf das Spielfeld laufen darf). Die Vogelkinder wollen zu ihrer Mutter (Vater) laufen und fragen: "Wie sollen wir zu dir kommen?" Die Mutter/ der Vater wählen eine Möglichkeit aus: "Springt auf einem Bein zu mir", "lauft rückwärts zu mir", "kriecht auf allen Vieren zu mir" (jede Runde wird eine andere Fortbewegungsart ausgesucht.) Sobald die Kinder losmarschieren darf auch der Fuchs/ die Füchsin in der selben Fortbewegungsart auf das Spielfeld um Kinder zu fangen. Jedes Kind das berührt wird bevor es bei der Vogelmutter/ den Vogelvater ankommt wird für die nächste Runde auch zum Fuchs/ zur Füchsin. Die übrigen Vogelkinder gehen wieder zurück auf die andere Seite und es geht wieder von vorne los. Die letzte Person die der Fuchs/ die Füchsin nicht gefangen hat gewinnt! Fängt der Fuchs alle Vogelkinder, hat er/ sie gewonnen!